Vorlesetag und Büchereieröffnung

Vorleseangebote

 

Am 16.11.2018 war es endlich so weit:

In der 3. Schulstunde startete unser Vorlesetag passend zum bundesweiten Vorlesetag in ganz Deutschland.

In der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr lösten wir die Klassenverbände auf und alle Kinder lauschten in über 20 verschiedenen Vorlesungen einer spannenden Geschichte. Vorgelesen haben unsere Lernbegleiter.

Zuvor hatten sich die Kinder ein Vorlese-Angebot von einer großen Stellwand im Foyer ausgesucht und besuchten dann mit einer Eintrittskarte ihre Lesung.

Viele Kinder haben es sich beim Vorlesen richtig gemütlich gemacht und gespannt zugehört.Hier gab es alles: von Geistern und Monstern bis hin zu Tiergeschichten.

Im Anschluss an die Vorlesung haben wir noch über das Buch gesprochen und teilweise passend zu der Geschichte gebastelt oder gemalt.

Es war sehr schön und die Kinder wünschen sich schon einen neuen Termin für den nächsten Vorlesetag.

 

Ein großes Dankeschön geht an Bea und Markus, die uns die Pappstellwände gespendet haben und an alle Vorleser/innen.

 

Büchereieröffnung

 

Für einige Kinder war es an diesem Tag aber nicht nur gemütlich. Sie hatten Lust unseren Ehrenamtler - als Dankeschön für die hervorragende Unterstützung - vorzulesen. So konnten die Kinder zeigen, wie gut sie in den letzten Jahren Lesen gelernt haben. Natürlich waren die Kinder sehr aufgeregt, aber am Ende hat alles toll geklappt.  Das haben sie wirklich super gemacht und es war für Alle ein gelungener Vormittag.

 

Und im Anschluss wurde auch noch unsere kleine Bücherei im Keller eröffnet. Sie heißt ab jetzt "Broscheids Lesestübchen". Frau Hoffmann-Emden hat Alle mit leckerem Kuchen, Plätzchen und Getränken versorgt.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle unsere Ehrenamtler, ohne die wir oft aufgeschmissen wären.

Ganz besonders möchten wir uns bei Herrn Broscheid bedanken, der unserer Bücherei neues Leben eingehaucht hat.

 

Hier findet ihr einen Artikel zu unserem Vorlesetag:

Artikel Lese Mentoren